Meldungen kirchenweit

Reflektierende Schutzengel für Schulanfänger im Oldenburger Land

PressemitteilungenMo, 12.08.2019

Tausende reflektierende Schutzengel für Schulanfänger im Oldenburger Land (von re. nach li.): Bischof Thomas Adomeit, Pfarrerin Kerstin Hochartz, Leiterin der Arbeitsstelle für Religionspädagogik, und Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker. Foto: ELKiO/D.-M. Grötzsch

Mehr als 6.000 Schulanfängerinnen und Schulanfängern im Oldenburger Land erhalten den kleinen reflektierende Schutzengel.

Gruß-Postkarte als Geschenk der oldenburgischen Kirche.

Oberkirchenrat Adomeit wünscht den Schulkindern: „Damit du immer gut beschützt auf deinem Weg bist, soll der Engel dich zum Leuchten bringen!“

Tausende kleine reflektierende Schutzengel werden in diesem Jahr wieder an die Schulanfängerinnen und Schulanfänger im Oldenburger Land verteilt. In rund 100 Einschulungsgottesdiensten zwischen Nordseeküste und den Dammer Bergen erhalten alle Schulkinder einen Schutzengel (Weichplastikreflektor, Größe ca. 45 x 57 mm) und eine Gruß-Postkarte als Geschenk der oldenburgischen Kirche.

  

Mit dieser Aktion wünscht Bischof Thomas Adomeit im Namen der oldenburgischen Kirche den mehr als 6.000 Schulanfängerinnen und Schulanfängern im Oldenburger Land Gottes Segen für den Beginn der Schulzeit und viel Freude am Lesen und am Lernen.

  
Diese Aktion steht unter dem Motto: „Ein Schutzengel für Dich!“ Zum Engel gehört ein kleiner Beileger mit einem Segensspruch: „Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf deinem Weg. Amen. Psalm 91,11“. Auf der dazugehörigen Gruß-Postkarte wünscht Bischof Adomeit den Schulkindern: „Damit du immer gut beschützt auf deinem Weg bist, soll der Engel dich zum Leuchten bringen!“

  

Exemplarisch wird Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker im Namen der oldenburgischen Kirche am Samstagmorgen, 17. August, um 9 Uhr die Schutzengel an die Schulanfängerinnen und Schulanfänger der Grundschule Klingenbergstraße und der Katholischen Grundschule „Unter dem Regenborgen“ im Einschulungsgottesdienst in der St.-Johannes-Kirche in Oldenburg, Pasteurstr. 5, gemeinsam mit Pfarrerin Susanne Duwe überreichen.  

 


Hinweis zur inhaltlichen Verantwortung

Inhaltlich verantwortlich für die hier angezeigten Meldungen ist die Pressestelle der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Bei Hinweisen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kalenderblatt

Sa, 24. Aug. 2019
Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR.
Jeremia 29,13-14
http://www.kirche-oldenburg.de

Service

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchenkreis Wesermarsch | Schulstraße 4 | 27809 Lemwerder | fon 0421-678974 | email jodanide@gmail.com