Patenschaft

 

Das Patenamt ist ein kirchliches Amt. Deshalb müssen Pat*innen Mitglieder einer christlichen Kirche sein.
Pat*innen werden von den Eltern des Kindes ausgewählt und von unserer Kirche mit dem Amt beauftragt. Sie übernehmen zusammen mit den Eltern des Kindes Mitverantwortung dafür, dass das Kind seine Taufe und Aufnahme in die Kirche eines Tages verstehen und selbst bejahen kann. 
Im Gottesdienst antworten Eltern und Pat+innen gemeinsam auf die Tauffrage und bekennen den Glauben, den sie ihrem Kind weitergeben möchten.
In der Regel sollen ein bis zwei Pat*innen benannt werden.
Schön ist es, wenn die Pat*innen beim Taufgespräch, das mit der Pastorin oder dem Pastor geführt wird, dabei sein können.

Kalenderblatt

Mo, 8. Mär. 2021
HERR, du bist unser Gott, gegen dich vermag kein Mensch etwas.
2. Chronik 14,10
http://www.kirche-oldenburg.de

Service

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2020 Ev.-luth. Kirchenkreis Wesermarsch | Eselstraße 6 | 26939 Ovelgönne| Telefon 04483-9305254 | E-Mail Kirchenkreis.WM@No Spamkirche-oldenburg.de