Das Gemeindehaus

Spricht man in Hammelwarden vom "Gemeindehaus", dann ist der Klinkerbau des evangelischen Gemeindehauses in der   Hammelwarder Straße gemeint. Nach der Sturmflut 1962 war die Verlegung der alten Pastorei, die sich direkt am Weserdeich befand, notwendig geworden. In 1968 konnte die Gemeinde auf der Westseite der Kirche ein neues Pfarrhaus errichten, das über einen Gang direkt mit dem neuen Gemeindehaus verbunden wurde. Bis 1998 stand der Gemeinde ein Saal und ein kleiner Nebenraum zur Verfügung. Mit viel ehrenamtlichem Engagement konnte dann ein Anbau  eingeweiht werden, welcher der räumlichen Enge ein Ende setzte. Heute sind im Gemeindehaus der Saal, die Bücherdiele und der neue Jugendraum "FrixX" sowie eine gemütliche Sitzecke im Foyer vorhanden. Das Haus wird nicht nur von kirchlichen, sondern gerne auch von anderen Gruppen genutzt.

Kalenderblatt

Di, 12. Nov. 2019
Siehe, ich will mich meiner Herde selbst annehmen und sie suchen.
Hesekiel 34,11
http://www.kirche-oldenburg.de

Service

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchenkreis Wesermarsch | Schulstraße 4 | 27809 Lemwerder | fon 0421-678974 | email jodanide@gmail.com