Nachrichten aus Waddens

Sieben Gemeinden – drei Pastoren

Sieben Gemeinden – drei Pastoren: die pastorale Versorgung der Kirchengemeinden in Butjadingen ab Oktober 2018. Ende September wurde Pastor Joachim Tönjes (Kirchengemeinden Stollhamm und Eckwarden) in den Ruhestand verabschiedet. Bereits im Sommer 2017 ging Pastor Hartmut Blankemeyer (Kirchengemeinden Langwarden und Tossens) in den Ruhestand. Für beide wird es keinen Nachfolger geben. So tun ab Oktober noch drei Pastoren mit teilweise veränderten Aufgabenbereichen Dienst in den sieben Gemeinden des Kooperationsgebietes Butjadingen:


      Klaus Braje (Burhave und Waddens),

      Matthias Kaffka ( Abbehausen und Stollhamm)

      Mario Testa (Langwarden , Tossens und Eckwarden).

 

Diese Übergangslösung wurde mit Kreispfarrer Jens Möllmann bis auf Weiteres so festgelegt. Die drei Pastoren werden weiterhin eng und kooperativ zusammen arbeiten, Aufgaben auch gemeinsam übernehmen und aufteilen, einander unterstützen und vertreten. Trotz konkreter Zuständigkeitsbereiche möchten sie sich aber über Gemeindegrenzen hinweg als Pastoren in Butjadingen, als „unsere Pastoren“ verstanden wissen. Um die Gottesdienste in den Gemeinden kümmern sie sich wie bisher gemeinsam mit den ehrenamtlichen Lektor-inn-en und werden an besonderen Festttagen –wenn möglich- von außen (z.B. Kreispfarrer Möllmann oder andere) unterstützt. Im Sommer sollen in Butjadingen möglichst auch Urlauberpastoren die kirchliche Arbeit mit unterstützen.

Die Pläne der Ev.-uth. Kirche in Oldenburg für die Zukunft sind noch in Arbeit. Angesichts weiterer notwendiger Einsparungen, bevorstehender Pensionierungswellen unter den Pastor-inn-en und fehlenden Nachwuchses für das ev. Pfarramt, wird an einem neuen Pfarrstellenplan gearbeitet. Danach soll den Kirchenkreisen ein Kontingent an Pfarrstellen zugewiesen werden, die dann vor Ort zur Bewältigung der Aufgaben aufgeteilt und eingesetzt werden sollen. Dabei wird die Zahl der Pfarrstellen aus genannten Gründen gegenüber den derzeitigen Zahlen drastisch sinken und die Zahl der von einer Pfarrstelle zu versorgenden Gemeindemitglieder erheblich steigen. Bis das alles aber zum Tragen kommt, wird, wie nun vorerst in Butjadingen, mit Übergangslösungen zu arbeiten sein, in denen man sich allmählich auf die weitere Zukunft einstellen kann.


Klaus Braje

 

 

 

 

Kalenderblatt

So, 17. Nov. 2019
Die Israeliten schrien zu dem HERRN und sprachen: Wir haben an dir gesündigt; denn wir haben unsern Gott verlassen.
Richter 10,10
http://www.kirche-oldenburg.de

Service

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchenkreis Wesermarsch | Schulstraße 4 | 27809 Lemwerder | fon 0421-678974 | email jodanide@gmail.com