Kindererlebnistage 2019 im Gemeindehaus in Lemwerder

Vom 08. bis 11. Juli entdeckten 17 Kinder im Alter von 5-11 Jahren gemeinsam mit mehreren ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Ev. Jugend unter der Frage: „Was glaubst du denn?“, den Islam, das Judentum und Christentum. Zunächst erfuhren die Kinder etwas über die Gottesvorstellungen der drei Religionen und konnten danach ihre eigenen Gottesvorstellungen weiterentwickeln. Thematisch ging es mit den Symbolen und Gebetsformen der drei Religionen weiter. Die Kinder haben Paracord-Kreuze geknüpft und Symbole von Holzreifen abgespalten, sie haben sich Gedanken gemacht über Dinge, die ihnen sehr wichtig sind und Gebetsanliegen und Bitten formuliert. Am Nachmittag bekamen wir Besuch von dem Ehepaar Kofmansky, die uns anhand von jüdischen Festen das Judentum erklärten. Alle Kinder durften einmal eine Kippa aufsetzen und konnten auch allerlei jüdische Leckereien probieren. Nochmals herzlichen Dank dafür! Natürlich kam während der ganzen Zeit die Bewegung nicht zu kurz: Neben einer Schatzsuche wurde auch eine Olympiade ausgetragen. Nach der Filmnacht konnten am Donnerstag die wenigen letzten Stunden noch zum Schlafen genutzt werden und nach einem ausgiebigen Frühstück nahmen die Eltern ihre Kinder wieder in Empfang. Text: Fabian Dargel, Fotos: Kügler/ejo

 



 

 

 

Spenden für den Frieden-KANNST DU AUCH

Handys spenden - Gutes tun! Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen. Dabei können diese Geräte noch viel Gutes bewirken. Denn diese Handys sind im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert. Rund 2,4 Tonnen Gold befinden sich – so schätzen Experten – in diesen Mobiltelefonen, die ungenutzt in den Schubladen verstauben. Der Eine-Welt-Kreis hat im Gemeindehaus in Lemwerder eine Sammelstelle für alte, ausgediente Handys und Smartphones eingerichtet. Die Handys werden von der Firma Mobile Box gesammelt und recycelt. Diese wiederum unterstützt die Aktion Schutzengel, eine Hilfsaktion von dem Hilfswerk Missio. An erster Stelle steht dabei der Gedanke des Umwelt- und Klimaschutzes: Da die seltenen, wertvollen Rohstoffe wie z.B. Gold recycelt werden, muss weniger Material umweltschädigend abgebaut werden. Nicht recycelbare Stoffe werden fachgerecht entsorgt und können somit nicht mehr die Umwelt belasten. Mit dem Erlös des Recyclings und der Wiederverwertung werden außerdem in der Demokratischen Republik Kongo Familien in Not unterstützt. Dort sind zurzeit rund drei Millionen Menschen auf der Flucht vor bewaffneten Konflikten in verschiedenen Regionen des Landes. Vor allem im Osten des Landes geht es dabei um den Zugang zu den natürlichen Vorkommen an Coltan, Gold und anderen wertvollen Rohstoffen. In Traumazentren werden die betroffenen Familien psychologisch, medizinisch, juristisch und wirtschaftlich unterstützt. Während der Themenwoche „zuFrieden“ der Ev. Jugend Wesermarsch wird es auch in der Stadtkirche in Brake eine solche Sammelstelle geben. Infos zur Themenwoche gibt es unter www.evangelische-jugend-oldenburg.de programminfo-zufrieden/ und zur Handy-Spenden-Aktion unter: www.missio-hilft.de mitmachen/aktion-schutzengel/aktionen/handys-spenden/

 



 

zuFRIEDEN

(Logo zuFRiEDEN, A.Tönjes)
(Logo zuFRiEDEN, A.Tönjes)

Was heißt eigentlich zufrieden? Wann bin ich zufrieden? Wann sind andere zufrieden? Wie können wir miteinander in Frieden leben?Für eine Woche füllen wir die Stadtkirche Brake mit diesen Fragen. Komm vorbei und entdecke dazu Kunstobjekte von Kindern und Jugendlichen gestaltet oder bring dich selbst bei unserer Mitmachausstellung ein. Entspanne gemütlich im Welt-Café während Zeitzeugen dich mit in ihre durch Krieg geprägte Vergangenheit nehmen. Oder lass den Tag bei coolen Konzerten, interessanten Filmen oder einem Plausch in der Hängematte ausklingen.Am Programm wirken Menschen aus der Kirchenmusik und Kulturarbeit mit, aus Jugendpolitik und Gemeindearbeit, sowie der Kinder-und Jugendcircus „Alacasam Peppolino“aus Lemwerder. Darüber hinaus sind Schulen angefragt sich einzubringen und Vereine und Organisationen, die sich für ein friedliches Miteinander in Brake und umzu engagieren.Es verspricht eine begegnungsreiche und energiegeladene Woche in und um die Stadtkirche zu werden.Du willst mehr wissen? Besuche uns auf www.zufrieden.ejo.de oder folge ejo_de auf instagram.Organisiert wird diese Themenwoche von zahlreichen Jugendlichen der Evangelischen Jugend und dem Team des Kreisjugenddienstes.

Kontakt: Ulrich Bohlken, Regionaljugendreferent 0157-74040090

 

(Text: S.Bohlken)

 



 

alles rund um die Ev. Jugend , alle Schulungen, alle Freizeiten, alle Prospekte gibt es hier.
Bitte direkt auf die Überschrift klicken oder hier dem Link folgen:

https://www.wesermarsch.ejo.de/

Pfarrer Jochen Dallas
Pfarrer Jochen Dallas
Pfarrerin Sonja Froese-Brockmann
Pfarrerin Sonja Froese-Brockmann

Service

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchenkreis Wesermarsch | Schulstraße 4 | 27809 Lemwerder | fon 0421-678974 | email jodanide@gmail.com